“Leben braucht Wasser” bei “Ingenieure helfen der Welt” (VDI)

4. Januar 2012 von Konrad

Auch im Jahr 2012 bemüht sich der Förderkreis „Leben braucht Wasser“ um Spenden, mit denen Wasserpumpen für Mocupe in Peru beschafft werden sollen. In diesem Zusammenhang beteiligt sich der Seckacher Verein an der Aktion „Ingenieure helfen der Welt” der VDI-Nachrichten. Hierbei werden insgesamt 15.000 Euro bereitgestellt. Das Geld geht an Initiativen, die mit dem Know-How von Ingenieuren vor Ort konkrete Hilfe leisten, so die Teilnahmebedingungen.

Mit der Aktion “Ingenieure helfen der Welt” bietet Ihnen VDI Nachrichten in Zusammenarbeit mit der Spendenplattform betterplace.org jetzt die Möglichkeit, Ihr Hilfsprojekt zu präsentieren und Spendengelder zu sammeln. Wir sorgen für Bekanntheit, bündeln alle Projektinformationen, machen das Spenden und Spendensammeln transparent und einfach.

Die Spendensumme wird unter den teilnehmenden Projekten, die sich durch besonders innovative Ansätze, einem hohen Technikaspekt und einer nachhaltigen Ausrichtung auszeichnen, verteilt. Zudem müssen die Projekte innerhalb des Aktionszeitraums mindestens fünf Spender gewonnen haben. Aktivieren Sie daher auch Ihre eigenen Kommunikationskanäle, um auf Ihr Projekt und die Spendenmöglichkeit aufmerksam zu machen.

„Leben braucht Wasser“ sammelt derzeit Geld, um weitere Pumpen für Mocupe zu beschaffen. Wer das Projekt unterstützten möchte, kann sich unter folgenden Links informieren:

Quelle: http://www.nokzeit.de/?p=18507


Vorheriger Artikel Nächster Artikel