Neuer Pfandkrug bei Edeka Tischer in Osterburken

5. September 2017 von Thomas

Osterburken. (lm) Als einzige regelmäßige Einnahmequelle für den Seckacher Förderkreis „Leben braucht Wasser“ dienen die grandiosen „Pfand-Bon-Krüge“, wie Förderkreisfreundin Gabriele Aurin nun einen an Bezirksleiter Jürgen Ising im Edeka Tischer übergeben und auch gleich testen konnte. Auch für diesen mittlerweile 17. Pfand-Bon-Krug ist Förderkreisvorsitzender Bernhard Heilig außerordentlich dankbar, denn dieses Spendenmöglichkeit hat sich als regelmäßige Spendenquelle für die Projekte des Förderkreises bereits unverzichtbar gemacht hat. Fragt man Edeka-Bezirksleiter Jürgen Ising, weshalb er sich bereit erklärt hat, diesen „Pfand-Bon-Krug“ aufhängen zu lassen, so kommt ein verschmitztes „Es war nicht nur die Überzeugungskraft der Förderkreisvorsitzenden Bernhard Heilig und Gabriele Aurin, sondern auch die Begeisterung meiner Kollegen für diese gute Sache“. Der Förderkreis „Leben braucht Wasser“ benötigt jährlich für die Aufrechterhaltung seiner Projekte wie „WASH“ mit 200 Brunnen, Pumpen und Trockentoiletten für Mocupe/Peru sowie Hygieneschulungen und Toiletteneinsätze für Kinder rd. 30.000 Euro. Doch mit dem Start allein ist es nicht getan. Auch die Folgekosten müssen abgedeckt werden. Weshalb die Verantwortlichen vom Förderkreis „Leben braucht Wasser“ für jede noch so kleine finanzielle Unterstützung dankbar sind. Die Bankverbindung vom „Förderkreis Leben braucht Wasser e.V.“ wäre unter dem Kennwort „Trinkwasser für die Ärmsten“ bei der Sparkasse Neckartal-Odenwald, BLZ 674 500 48, Konto-Nr. 1001 221 363. (LM)

Edeka Tischer, Osterburken

v.l. Gabriele Aurin und Jürgen Ising bei der Inbetriebnahme des neuen Pfand-Bon-Krugs


Vorheriger Artikel Nächster Artikel